|Das Forum330.de
WSConvGUI 1.72
T3AgendaBG 3.2a
 

Menü FORUM330.de Hardware Software Forum Entwicklung Gästebuch PUG NE/D Kontakt News Startseite zum Impressum

Wo bin ich ?
 -Startseite
 --Software
 ---T3AgendaBG



 
Für eine Spende
hier klicken:

Mein Wunschzettel bei Amazon


domain-recht.de: Online-Ratgeber rund um Domains

Host Europe - World Class Internet Hosting

Conrad Electronic

Dropbox 2GB Onlinespeicher gratis

T3 Software - T3AgendaBG

Was wäre ein Tungsten T3 ohne Persönlichkeit ?

Und das fängt nicht zuletzt mit dem richtigen Hintergrundbild bei der Agenda-Ansicht des Kalenders an. Das man ein Hintergrundbild einschalten kann ist ja ganz nett, aber wieso kann ich nicht meine eigenen nehmen ?

Das kann doch nicht so schwer sein, dachte ich mir und machte mich dran da Abhilfe zu schaffen.

In der ZIP-Datei sind auch 3 Beispielbilder dabei. 2 in separaten Dateien und 1 in der Applikation selbst. Weitere Hintergrundbilder werden folgen oder können aus eigenen Bildern (s.u.) selbst erstellt werden.
Die zur Auswahl stehenden Bilder müssen alle im RAM vorhanden sein.

Neu ab der Version 2.0 werden im Tungsten T3 auch die DIA-Skins verwaltet. Der T3 Skin Maker von Festus440 unterstützt die direkte Erstellung eines Skins für T3AgendaBG. Ihr bekommt die Freeware unter http://www.festus440.happypalm.com/.

Da die Hintergrundbilder von Hause aus kein BackupBit gesetzt haben, ist ab Version 2.5 ein Menüpunkt zum Setzen des Bits vorhanden. Es wird einfach bei allen Einträgen das BackupBit gesetzt.

Ab Version 3.0 sind viele Dinge dazugekommen, u.a. Speicherkartenunterstützung und Französisch als 3. Sprache.

Ab Version 3.2 ist auch die Verwaltung der VG-Skins beim Garmin iQue 3600 integriert

Das Programm steht in einer Version 3.2a bei pdassi.de, Mobile2Day.de und Superpalm.de zum Download bereit.

pdassi.de Get It here

Feedback bitte an mich per Mail.

 

Mittlerweile kann man Hintergründe auch selber recht einfach erstellen oder runterladen:

Ein Online-Konverter unter www.jeannot.org/~js/cgi-bin/t3background.html
und ein Windows-Konverter unter Calendar Background Image Tool von Hans Olsen.

Zum Runterladen gibt es im Dateienbereich von www.1src.com und bei Kleinischer.de einige Skins und Hintergrundbilder.

 

Anleitung zum Selbererstellen von Hintergrunddateien
(für Puristen ;-) :

Was wird an Software benötigt:

  • Den angepassten PilRC aus dem Zlauncher thememaker von Festus
    festus440.happypalm.com/
  • PalmBMX von der gleichen Seite
  • Einen Palm-Dateimanager, z.B. Filez
  • Die *.rcp-Datei um die 4 Bitmaps wieder zu einer PRC zusammenzufügen.
    makebin.rcp

Installation und Vorbereitung:

  1. PalmBMX installieren. Ein Arbeitsverzeichnis anlegen.
  2. PilRC_ZL.exe aus dem Zlauncher thememaker ins Arbeitsverzeichnis kopieren.
  3. Mit dem Dateimanager vom Palm die Datei DatebookAgendaBG-PDat.prc auf den PC ins Arbeitsverzeichnis kopieren.
  4. PalmBMX starten und aus der Datei DatebookAgendaBG-PDat.prc alle Grafiken ins Arbeitsverzeichnis extrahieren.
    (in PalmBMX: im Menü "File"->"Open Palm file". Und als "Path to save Exported Images" einfach das Arbeitsverzeichnis angeben.) Dann einfach auf "Extract Bitmaps" klicken.
  5. Gut, jetzt haben wir 4 Grafikdateien im Arbeitsverzeichnis.
  6. Jetzt können die 4 Grafiken bearbeitet werden, dabei ist folgende Anordnung zu beachten
    mit der jeweils genutzten Fläche:
     
    Tbmp8000-8-d144.bmp - Oben links (240*240)
    Tbmp8010-8-d144.bmp - Oben rechts (80*240 bei Hochformat, 240*240 bei Querformat)
    Tbmp8020-8-d144.bmp - Unten links (240*208 bei Hochformat, 240*80 bei Querformat)
    Tbmp8030-8-d144.bmp - Unten rechts (80*208 bei Hochformat, 240*80 bei Querformat)
     
    Ganz Wichtig ist beim ändern der Grafiken auf jeden Fall die Palm-Farbtabelle beizubehalten.
     
    Und noch ein Tipp !!! Die nichtbenutzte Fläche im 4. Bild unten rechts (160*160 Punkte) sowie die unterhalb der Zeile 208 im 3. und 4. Bild können mit weiss gefüllt werden, dadurch wird die endgültige Datei noch ein Stück kleiner.
     
  7. Nun wird die Datei makebin.rcp ins Arbeitsverzeichnis kopiert und in einer DOS-Box mit
    "pilrc_ZL -ro -type rsrc -creator F3BG -name F3T3AgendaTest makebin.rcp F3T3AgendaTest.prc"
    die endgültige Datei erstellt.
     
    Zur Erklärung des Aufrufs:
    -ro = direkt eine prc-Datei erstellen (sonst wird nur eine Zwischendatei (*.bin) erstellt)
    -type rsrc = Die PRC-Datei ist eine Resource vom Typ rsrc
    -creator F3BG = Die PRC-Datei gehört zum Programm F3 T3AgendaBG
    -name F3T3AgendaTest = Der Name des Hintergrundes im Palmprogramm (muß immer mit F3T3Agenda anfangen, damit das Programm den Hintergrund erkennt, im Programm wird aber dann nur der letzte Teil angezeigt, also hier "Test")
    makebin.rcp = Unsere Datei zur Steuerung was in die neue PRC rein soll.
    F3T3AgendaTest.prc = Der Zieldateiname

     
  8. Jetzt kanns losgehen, schnell noch das F3T3AgendaBG per Hotsync installiert und schon kann ich meinen neuen Hintergrund auch installieren und mittels Programm aktivieren.

Für die Experten:

Wer das Programm nicht nutzen will und nur einmal einen Hintergrund installieren will, kann das auch tun, in dem er sich eine neue DatebookAgendaBG-PDat.prc erzeugt mit folgendem Befehl:
"pilrc_ZL -ro -type rsrc -creator PDat -name DatebookAgendaBG-PDat makebin.rcp DatebookAgendaBG-PDat.prc"

Nach der Installation per Hotsync steht dann der neue Hintergrund zur Verfügung.

ACHTUNG!!! DeInstallation: Entweder mit dem F3T3AgendaBG oder mit einem Dateimanager (s.o.) die DatebookAgendaBG-PDat.prc den Namen ändern und einen Softreset durchführen. Danach die Datei aus dem RAM löschen.

Benutzung der Vorgehensweise und aller erwähnten Programme auf eigene Gefahr.

Die Anleitung basiert auf der Anleitung zum DIA-Skin erstellen von VELO.

 

7 User online

 

Hardware  Software  Forum  Entwicklung  Gästebuch
PUG NE/D  Kontakt / Impressum  Startseite
Bitte beachten Sie unbedingt die rechtlichen Hinweise auf meiner Kontaktseite
Dies ist keine offizielle Seite von Palm oder HandEra.

© Thomas (Töm) Dornscheidt
Online seit 03.08.2001